Home

Herzlich Willkommen,

machen Sie mehr aus Ihrem Beruf.

Sie behandeln bereits Patienten nach Trauma mit Krankengymnastik/Massagetherapie, bis jetzt aber ohne Ödemtherapie.
Sie behandeln bereits Patientinnen nach Brustkrebsoperation mit Krankengymnastik, die Manuelle Lymphdrainage sollte ebenfalls in Ihrer Hand liegen.


Optimieren Sie Ihren Behandlungserfolg durch eine gezielte Entstauungstherapie. Ergänzen Sie die Ödembehandlung durch individuelle Kompressionstherapie. Nicht nur Schwellungen nach Operation/Verletzung, bei CRPS (M. Sudeck), bei entzündlich rheumatischen Erkrankungen und Sklerodermie,
sondern auch Ödeme nach Lymphknotenentfernung und/oder Bestrahlung im Zuge einer Krebstherapie können mit der komplexen physikalischen Entstauungstherapie erfolgreich behandelt werden.

Neben solchen sekundären Lymphödemen sind auch primäre Lymphödeme einer entstauenden physikalischen Therapie zugänglich. Weitere Ödemarten und zusätzliche Therapieformen sind ebenfalls Gegenstand der vierwöchigen Weiterbildung, in deren Zentrum die Manuelle Lymphdrainage steht.


Druckversion